Zoff beigelegt – Kiel steuert Richtung Jamaika – Hamburg

    10
    0
    SHARE

    Kiel – Gerade noch mal gut gegangen an der Küste…

    CDU, FDP und Grüne sprechen in Schleswig-Holstein nach mehrtägigem Zoff wieder über eine Jamaika-Koalition. Um 15.35 Uhr, nach viereinhalb Stunden Krisensitzung, verkündete CDU-Wahlsieger Daniel Günther (43): „Die Verhandlungen sind wieder aufgenommen.”

    Nach Zoff bei den Themen Wirtschaft und Verkehr haben sich die Parteien auf ein Papier geeinigt. Zuvor hatte die FDP aus Wut über Nachverhandlungen der Grünen das Bündnis beinahe platzen lassen.

    FDP-Verhandlungsführer Heiner Garg (51): „Wir haben den gemeinsamen Willen, weiterzumachen.”

    Dienstag sollte ursprünglich die Regierungsbildung abgeschlossen sein, Günther am 28. Juni als Ministerpräsident vereidigt werden. Dafür müssen sie sich jetzt beeilen…

    Die Top-Geschichten aus Hamburg und Umgebung findet ihr auf Facebook, Twitter und natürlich auf hamburg.bild.de.

    قالب وردپرس