Weyhe – Gasbrenner setzt Hecke in Flammen – Bremen

    12
    0
    SHARE

    Weyhe (Niedersachsen) – Nur durch den Einsatz zahlreicher Rettungskräfte konnte die Feuerwehr Schlimmstes verhindern.

    Am Donnerstagvormittag gegen 11.30 Uhr wurde in Weyhe ein Brand einer sechs mal 15 Meter großen Hecke gemeldet. Durch Funkenflug fing auch eine in 30 Meter entfernte Scheune Feuer.

    Hier konnte die Feuerwehr die Glutnester allerdings schnell ablöschen. Auch eine Straßenlaterne fiel den Flammen zum Opfer.

    Nach ersten Erkenntnissen wurde der Hecken-Brand durch einen Grundstückseigentümer ausgelöst, der mit einem Gasbrenner sein Unkraut abflammen wollte.

    Mehr News aus Bremen und umzu auf bremen.bild.de, Facebook und Twitter.

    قالب وردپرس