Vollsperrung auf der A7 – Lkw kracht in Leitplanke – Hamburg

    8
    0
    SHARE

    Hamburg – Stau-Alarm mitten im Feierabendverkehr.

    Nach einem Unfall mit einem Lkw auf Höhe der Anschlussstelle Schnelsen-Nord ist die A7 am Donnerstagabend in Richtung Süden gesperrt worden.


    Die Unfallstelle musste vollgesperrt werdenFoto: Thomas Knoop

    Wie ein Polizeisprecher bestätigte, fuhr ein LKW-Fahrer aus ungeklärter Ursache in eine Leitplanke. Der leicht verletzte Mann konnte sich selbst aus seinem umgekippten Führerhaus befreien

    Die Polizei leitete den Verkehr ab Quickborn auf Landstraßen um. Vor der Unfallstelle stauten sich noch Fahrzeuge.

    Die Top-Geschichten aus Hamburg und Umgebung findet ihr auf Facebook, Twitter und natürlich auf hamburg.bild.de.

    قالب وردپرس