Mann (33) läuft vor Sattelzug und stirbt – home

    21
    0
    SHARE
    Vergrößern

    Quickborn – Ein 33-Jähriger ist am Samstag auf der Autobahn 7 bei Quickborn (Kreis Pinneberg) beim Zusammenstoß mit einem Sattelzug ums Leben gekommen. Der Mann hatte sein Auto nach ersten Erkenntnissen in einer Nothaltebucht abgestellt und war unvermittelt vor das Fahrzeug gelaufen, wie die Polizei Neumünster mitteilte. Der 47 Jahre alte Fahrer des Sattelzugs konnte den Zusammenprall nicht mehr verhindern. Die A7 wurde in Höhe Raststätte Holmmoor in Fahrtrichtung Hamburg gesperrt. Es kam den Angaben zufolge zu Verkehrsbehinderungen. Ein Gutachter sollte den genauen Unfallhergang klären.

    قالب وردپرس