Illegales Download-Portal „LuL.to“ dicht – LKA-Hacker jagen jetzt 40.000 User – Dresden

    6
    0
    SHARE

    Dresden – Erster Blick in die geheimen Labore der Abteilung Cyber Crime im Landeskriminalamt. Hier wurde jahrelang gegen die illegale Download-Plattform „www.LuL.to“ (lesen und lauschen) ermittelt, bis es den „Hackern“ im Staatsdienst gelang, die Internet-Plattform zu infiltrieren und abzuschalten.


    In diesem LKA-Gebäude sitzt die Cyber-Crime-AbteilungFoto: Dirk Sukow

    Kriminaloberrat Henrik Hohenlohe (39) leitet die Abteilung „Cyber Crime Competence Center Sachsen“ kurz „SN4C“ mit 71 Mitarbeitern. „Wir ermitteln im Darknet, bei Trojanerangriffen wie ‚wannaCry‘ auf Firmen und Behörden und Betrugsstraftaten wie ‚fishing‘ – manchmal jahrelang, bis zum Erfolg“, sagt Hohenlohe.

    So war es auch bei „LuL“: Die Betrüger sind seit 2014 auf dem Markt, bieten Hörbücher, E-Books, Zeitungen und Zeitschriften für Beträge von 13 bis 17 Cent an. Insgesamt 200 000 Titel.

    Hohenlohe: „Wir ermittelten parallel mit Kollegen in Bayern, bis wir die Hintermänner fanden.“ Am 21. Juni wurden mehrere Wohnungen durchsucht, elf Terabyte Daten, Handys, Festplatten und diverse Rechner wurden beschlagnahmt. Die drei Haupttäter sitzen in Haft.


    www.lul.to
    Die Internet Seite „LuL“ (lesen und lauschen) wurde abgeschaltetFoto: Privat

    „Um 13.30 Uhr begannen die Durchsuchungen, nachdem wir wussten, wo die Server stehen, haben sich unsere Kollegen reingehackt und gegen 22 Uhr war die Seite geschlossen“, sagt Hohenlohe. Wer die Seite jetzt aufruft, bekommt den Hinweis: „Diese Plattform und der kriminelle Inhalt wurden beschlagnahmt.“

    Für Hohenlohe und sein Team beginnt jetzt die Hauptarbeit, Daten entschlüsseln, Handys und Festplatten hacken. „Dazu müssen wir die Telefone zum Teil zerlegen, Chips neu verlöten um sie auszulesen,“ so der Cyberchef.

    Für die rund 40 000 Kunden von „LuL“ könnte es jetzt eng werden. Ihnen droht ein Ermittlungsverfahren wegen Urheberrechtsverletzung.

    SIE SIND BEI FACEBOOK? WERDEN SIE FAN VON BILD DRESDEN!

    Mehr News aus Dresden und Umgebung lesen Sie hier auf dresden.bild.de

    قالب وردپرس