Den ganzen Juli! – U-Bahn-Chaos in der Eschersheimer – Frankfurt

    7
    0
    SHARE

    Frankfurt – Die gute Nachricht: Der S-Bahntunnel wird diesen Sommer nicht gesperrt. Die schlechte: Dafür herrscht U-Bahn-Chaos!

    Schuld: Gleisbauarbeiten auf der Hauptschlagader der Linien U1/2/3/8.

    Den ganzen Juli über müssen Reisende auf Ersatzbusse umsteigen. In der ersten Juli-Hälfte (1.-16.) ist zwischen Heddernheim und Hügelstraße gesperrt, für den Rest des Monats zwischen Hügelstraße und Dornbusch. Auch für den Autoverkehr gibt’s Einschränkungen.

    In dieser Zeit verkehrt zwischen Südbahnhof und der Sperrung nur die U1, ist dafür im 5-Minuten-Takt unterwegs. Dahinter geht’s im Prinzip wie gewohnt weiter, teilweise jedoch über andere Linien. So fällt die U8 weg, die U9 fährt bis Bad Homburg-Gonzenheim.

    Wie komme ich um die Baustelle herum?

    Es gibt Ersatzbusse – doch die sind mit Vorsicht zu genießen.

    Besser: Nadelöhr umfahren, durch Umstieg auf S- oder Straßenbahn, alternative Routen, z.B. über Bockenheimer Warte (gut erreichbar mit der Tram 16, ab da weiter mit U4/6/7).

    Infos: www.traffiq.de, 069/24248024.

    Mehr aktuelle News aus Frankfurt und Umgebung lesen Sie hier auf frankfurt.bild.de

    PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von BILD FRANKFURT!

    Und folgen Sie uns auch auf Twitter!

    قالب وردپرس