Das neue Kaufhaus Mitte bietet kreative Produkte aus der Region – Wir stehen auf „Made im Ländle“ – Stuttgart

    7
    0
    SHARE

    Stuttgart – Das Stuttgarter Veschberbixle (12,50 Euro), einen bunten Fernsehturm als Stapelspiel (26 Euro) oder die Stuggi Schorle (2 Euro), hergestellt aus Früchten von heimischen Streuobstwiesen – das alles gibt‘s im neuen Kaufhaus Mitte am Schlossplatz.


    Den Fernsehturm (26Euro) als Erinnerung: Sarah Wimmer (20) aus Bayern verbringt ihren Kurzurlaub in Stuttgart, shoppt im Kaufhaus MitteFoto: Alexander Ehrmann

    Vor kurzem hat der alternative Laden in den Königsbau Passagen geöffnet. Betreiber Daniel Brunner (45) hat sich damit seinen Traum vom Geschäft mit dem Konzept „Stuttgart für Stuttgarter“ erfüllt.


    Daniel Brunner
    Laden-Betreiber Daniel Brunner (45)Foto: Alexander Ehrmann

    „Ich kenne viele Tüftler in der Stadt, außerdem bin ich selbst Stuttgarter, deshalb lag es mir am Herzen diesen Laden zu verwirklichen“, so Brunner. Ein Jahr lang hat er am Konzept gefeilt. Jetzt zieht er Bilanz: „Es läuft super und die Kunden sind heiß auf ‚Made im Ländle‘.“

    Noch bis Dezember werden im Pop-Up-Kaufhaus auf 650 Quadratmetern allerhand Artikel wie handgeknüpfte Schals und Kissen, Stuttgart-Zeichnungen, Klamotten Stuttgarter Jungdesigner, Möbel, Spirituosen und Dekoartikel rund um und aus der Schwabenmetropole verkauft. „Regional und öko läuft einfach“, sagt Brunner.

    Inzwischen sind mehr als 30 Stuttgart-Labels vertreten. 70 Prozent der Waren stammen entweder direkt aus Stuttgart oder den angrenzenden Landkreisen. Jeden x-beliebigen Artikel bietet Brunner seinen Kunden aber nicht an. Er will Außergewöhnliches! „Stuttgarter sind kreativ. Täglich kommen Leute in den Laden, um mir ihr Produkt anzubieten. Da muss ich schon kritisch auswählen“. Alle drei Wochen wechselt er deshalb einen Teil des Sortiments aus.


    Handmade Hocker
    Handmade in Stuttgart: Dieser Hocker von Tatti Furniture kostet 149Euro. Davon gibt es derzeit nur 50 ExemplareFoto: Alexander Ehrmann

    Unter dem Motto „Make the Königstraße great again“ will Brunner auch den Königsbau aufmischen und so zum nettesten Laden Stuttgarts werden. Deshalb gibt es für jeden Kunden der reinkommt frische Erdbeeren, Kirschen oder einen Kaffee.

    Mehr aktuelle News aus Stuttgart und Umgebung lesen Sie hier auf stuttgart.bild.de.

    Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von BILD STUTTGART

    قالب وردپرس