Berliner Verkehrsbetriebe – BVG verliert wegen fehlender Stromrechnungen 11 Mio. Euro – Berlin

    7
    0
    SHARE

    Berlin – Den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) sind wegen fehlender Unterlagen staatliche Zuschüsse in Höhe von gut elf Millionen Euro entgangen!

    ► Das sagte eine BVG-Sprecherin am Samstag. Zuvor hatte die „Berliner Morgenpost“ darüber berichtet.

    Die Verkehrsbetriebe seien jedoch der Ansicht, dass die Unterlagen im Bundesamt verloren gegangen seien, so die Sprecherin. Eine Klage des Unternehmens wies das Verwaltungsgericht in Frankfurt am Main demnach 2012 zurück. Zudem wurde später eine Berufung abgelehnt.

    Derzeit bemühe sich die BVG mit einer Beschwerde gegen die nicht zugelassene Berufung vor dem Hessischen Verwaltungsgerichtshof um ein erneute Verhandlung des Falles, so die Sprecherin.

    SIND SIE AUF FACEBOOK? WERDEN SIE FAN VON BILD BERLIN!

    Mehr News aus Berlin und Umgebung lesen Sie hier auf berlin.bild.de

    قالب وردپرس