BamS-Serie über historische Fußball-Tempel – Gazzas Wohnzimmer und Klinsis Tauchstation – Fussball

    10
    0
    SHARE

    Jürgen Klinsmann (52) hat viele Stadien auf der Welt gesehen. Eines hat ihn besonders beeindruckt – die White Hart Lane im Norden von London.

    „Für mich war es eine unglaubliche Erfahrung, hier zu spielen“, schwärmt der ehemalige Torjäger. „Ich habe die Verbindung von Fans und Spielern nie so tief gefühlt wie in diesem Stadion. Du kannst die Energie kaum beschreiben, wenn man aufs Feld kommt.“


    White Hart Lane
    Luftaufnahme der alten White Hart Lane, die in 118 Jahren oft erweitert und umgebaut wurdeFoto: Getty Images Sport/Getty Images

    Anderthalb Jahre spielte Klinsmann für Tottenham Hotspur – in der Saison 1994/95 wurde er Englands Spieler des Jahres und etablierte den „Diver“-Jubel. Doch die Erinnerungen an die White Hart Lane haben jeden Spieler geprägt, der hier aufgelaufen ist.

    Im September 1899 spielte Tottenham das erste Mal auf dem Platz an der High Road (die White Hart Lane liegt schräg gegenüber), er wurde auf dem Gelände eines alten Kindergartens errichtet. 5000 Zuschauer kamen zu dem Kick gegen Notts County und spülten 115 Pfund in die Vereinskasse.


    Jürgen Klinsmann
    Jürgen Klinsmann wurde von Englands Presse als Schwalbenkönig („Diver“) verlacht – er konterte mit einem Jubel im Sturzflug, dem„Diver“. Und er wurde Englands Fußballer des JahresFoto: pixathlon / Action Images

    Unter der Regie von Architekt Archibald Leitch wurde das Stadion schnell erweitert und als Klub-Wahrzeichen ein Bronze-Hahn mit Ball auf einer Tribüne installiert. Während des Ersten Weltkriegs wurden in der Osttribüne Gasmasken und Munition hergestellt. Diese Osttribüne wurde das Herzstück des Stadions, von den Fans liebevoll „The Shelf“ genannt, das Regal. Weil die Zuschauer in mehreren Rängen übereinander standen.


    Paul Gascoigne
    Paul Gascoigne (50) wurde an der White Hart Lane zum Volkshelden, spielte von 1988 bis 1992 hierFoto: picture alliance / empics

    Über 70 000 Zuschauer passten zu der Zeit in die White Hart Lane. Ein Ehrfurcht gebietender Anblick.

    Ex-Spieler Cliff Jones (82) erinnert sich an das erste Europapokal-Match 1961, „als die polnischen Spieler von Gornik Zabrze auf den Platz kamen, sich ungläubig umschauten und sagten: Was um Himmels Willen ist das?“ Sie kannten vom Festland keine reine Fußballarena dieser Größe. Tottenham gewann 8:1.


    Wayne Rooney
    Wayne Rooney schoss das letzte Tor in dem Stadion – den Ehrentreffer beim 1:2 von Manchester UnitedFoto: picture alliance / NurPhoto

    1963 holten die Spurs hier den Europapokal der Pokalsieger, 1972 und 1984 den Uefa-Cup. Spieler wie Terry Venables, Glenn Hoddle, Gary Lineker und Paul Gascoigne hinterließen ihre Spuren in der Klubhistorie. Gazza sagte jetzt über seine Zeit an der White Hart Lane: „Manchmal wünschte ich, ich würde es hassen – dann würde ich es nicht so sehr vermissen.“ Mehr als 100 Spiele machte er für Tottenham, holte 1991 den FA-Cup, wurde ein britisches Fußball-Idol.


    Tottenham Hotspur
    Das neue Stadion wird 2018 fertig, fasst 61 000 Fans und soll 950 Mio kosten. Übergangs-Stadion ist WembleyFoto: imago/Sportimage

    Sein Wohnzimmer und Klinsmanns Tauchstation wurden direkt nach dem letzten Saisonspiel am 15. Mai 2017 abgerissen, um Platz zu machen für ein neues Stadion.


    Chris Waddle
    Chris Waddle (56) spielte von 1985 bis 1998 für die Spurs, erzielte 42 ToreFoto: Popperfoto/Getty Images

    Stürmer-Legende Gary Lineker erinnerte in einer Abschieds-Nachricht auf Twitter an einen seiner denkwürdigsten Momente an der White Hart Lane: „Habe auf dem Platz einen Zahn verloren. Wenn ihr ihn findet – lasst es mich wissen.“


    Alan Gilzean Ralph Coates Joe Kinnear Martin Chivers
    Die Spurs England, Gilzean, Coates, Kinnear (v. l.) und Chivers (hinten) 1972 mit dem Uefa-CupFoto: Popperfoto/Getty Images

    Alle Highlights im Video!

    Bei BILD.de bekommen Sie alle Highlights der englischen Premier League im Video! Auch die Spiele aus der spanischen La Liga, der Ligue 1 und der italienischen Serie A sind hier abrufbar.

    قالب وردپرس