3,5 Mio! – Pollersbeck kämpft um die Nr.1 – Bundesliga Saison 2016/17

    13
    0
    SHARE

    Der Kampf um die Nummer eins ist eröffnet: Christian Mathenia (25) oder Julian Pollersbeck (22) – wer wird nach dem Abgang von Ex-Nationaltorwart René Adler (32, jetzt bei Mainz im Gespräch) beim HSV der neue Stamm-Keeper?

    Mathenia machte vergangene Saison bereits 14 Spiele für die Hamburger. Als es im Kampf um den Klassenerhalt richtig eng wurde, war der Ex-Darmstädter voll da.

    Sein neuer Konkurrent ist schon im Anflug: Julian Pollersbeck (22) kommt aus Kaiserslautern. Nach zähen Verhandlungen haben sich die Klubs auf einen Kompromiss geeinigt.

    HSV-Sportchef Jens Todt: „Wir sind auf einem guten Weg. Unterschrieben ist aber noch nichts.“

    Die Hamburger zahlen 3,5 Millionen Euro Ablöse, mit späteren Bonus-Zahlungen kann die Summe auf bis zu vier Mio steigen. Pollersbeck erhält einen Vertrag bis 2021.

    Der Torwart der deutschen U21 hat in Hamburg einiges vor. Nach seiner starken Saison beim FCK (31 Spiele, 27 Gegentore) will Pollersbeck seinen nächsten Karriere-Schritt machen: Stamm-Keeper in der Bundesliga.

    In Hamburg sieht er für seinen Plan realistische Chancen. Deswegen hatte er sich schon frühzeitig für den HSV entschieden. Auch Wolfsburg und Frankfurt waren heiß auf Pollersbeck.

    SIE SIND BEI FACEBOOK? WERDEN SIE FAN VON BILD HSV!

    قالب وردپرس